Brno

Die moderne Geschichte des Brno Masaryk Circuit begann 1987. Zwei Jahre nach Baubeginn wurde eine moderne geschlossene Rennstrecke in Betrieb genommen, die in einer unkonventionellen Waldumgebung am Rande des Brünner Bezirks Žebětín angelegt wurde.

In der ersten Saison 1987 kehrte der Masaryk Circuit zur Straßen-Motorrad-Weltmeisterschaft zurück, deren Tradition bis 1965 in Brünn zurückreicht. 1998 wurden die Boxen erweitert, VIP-Lounges fertiggestellt und Einrichtungen für Wettbewerber hinzugefügt. Im Winter 2007/2008 wurde die Strecke komplett durch die Streckenoberfläche ersetzt.

Information

Streckenlänge: 5.403,19 m (gemessen auf der Fahrbahnachse)

Breite: 15,00 m

Kurven: 14 (6 Links-, 8 Rechtskurven)

Kurvenradius: mindestens 50 m, maximal 300 m

Gerade Abschnitte: 13, Mindestlänge: 35,00 m

Maximale Länge: 636,56 m

Steigung: maximal 7,5%, 917,00 m lang

Senkung: maximal 5%, Länge 410,00 m

Höhenunterschied: 73,75 m

Höhe über dem Meeresspiegel: 450 m

Geräuschgrenze: 107 dB

Adresse

Masarykův okruh 201, 664 81
Ostrovačice

navigieren

Video

Brno

Foto(9)

brno_1.jpg

Fristen

Derzeit gibt es keine Fristen für diese Strecke. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

ARSY line - Gestaltung von Websites und E-Shops