Estoril

Der Estoril Circuit wurde 1972 auf einem Felsplateau in der Nähe des Dorfes Alcabideche, 9 km von der Stadt Estoril entfernt, gebaut. Die Strecke hat zwei Haarnadeln, signifikante Höhenänderungen und eine 986 Meter lange gerade Zielgerade. Die maximale Senkung beträgt hier fast 7%. Im Laufe der Jahre hatte Estoril eine Reihe von Sicherheitsproblemen. Nach dem Tod von Ayrton Senna im Jahr 1994 beim San Marino Grand Prix wurde Mobbing hinzugefügt, um die Streckenlänge auf 4.360 km zu erhöhen.

Information

Streckenlänge: 4.360 m (gemessen auf der Fahrbahnachse)

Breite: 12,00 m

Kurven: 13

Boxen: ja

Tankstelle: nein

Adresse

Av. Alfredo César Torres, 2646-901
Alcabideche

navigieren

Video

Estoril

Foto(5)

7ca6a637a0bf7163d03deff148e5d70c.jpg

Fristen

Derzeit gibt es keine Fristen für diese Strecke. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

ARSY line - Gestaltung von Websites und E-Shops